Heiße Rolle

Die heiße Rolle ist ideal als Vorbereitung zur Massage

und wird aus Handtüchern, die trichterförmig zusammengerollt werden, hergestellt. Die Handtücher werden mit kochendem Wasser getränkt und auf die Haut getupft und gerollt.

Um eine Abkühlung der Tücher zu vermeiden und um die Hitzewirkung möglichst lange zu erhalten, werden diese bei der Behandlung von außen nach innen abgerollt.

Bei Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, steifer Nacken und trockener Husten empfiehlt Kneipp die heiße Rolle. In vielen Fällen verschafft die "heiße Rolle" Erleichterung. Sie entspannt die Muskeln, fördert die Durchblutung, erhält die Gefäßspannung, lindert den Schmerz, lockert bzw. löst Krämpfe und löst außerdem den Schleim.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben